Theke, Texte, Temperamente – Literaturveranstaltung


Termin Details

  • Datum:

Literaturveranstaltung
Theke, Texte, Temperamente
Auf den Spuren des Deutschen Buchpreises. Ein Versuch!

„Liebe Lesenden,
einmal im Jahr zieht es uns aufs Boot, genauer gesagt auf den YachtKlub, um mit euch aktuelle Literatur zu loben, zu kritisieren und auf dieselbe anzustoßen. Und das natürlich immer bei bester Laune und nicht allzu ernst.
Dieses Mal möchten wir zwei ganz besondere Titel der Longlist für den Deutschen Buchpreis besprechen. So könnt ihr alle extrem gut vorbereitet und literarisch bewandert auf die Buchmesse gehen!

1. Angela Lehner, „Vater unser“
erschienen bei Hanser Literaturverlage
Nicht religiös, sondern mit psychologischer Tiefe: »Was für ein Debüt! Immerzu möchte man diese Eva gleichzeitig würgen und küssen – sie geht mir nicht mehr aus dem Kopf.« Joachim Meyerhoff
https://www.hanser-literaturverlage.de/buch/vater-unser/978-3-446-26259-1/

2. Tonio Schachinger, „Nicht wie ihr“
erschienen beim Verlag Kremayr & Scheriau
Einmal in Ivos Gedankenwelt eingetaucht, lässt sich Tonio Schachingers Debütroman schwer aus der Hand legen. Es ist nämlich dieser rotzige, witzige und originelle Ton des Erzählers, der vom ersten Satz an fesselt: https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/titel/nicht-wie-ihr/
Während der Veranstaltung verschenken wir die Bücher.

Unsere Temperamente Andrea Baron (Beltz & Gelberg), Clemens Naumann aka Clemse Lebemann (Poetry Slam Urgestein), Martin Löwe Piekar (ausgezeichneter Lyriker) und der wunderbare Moderator und Autor Jannis Plastargias sind wie immer bestens vorbereitet und servieren Lektüre mit Charme.

Der EINTRITT IST FREI, aber über eine kleine Spende freuen wir uns natürlich sehr.
Ab 19:30 geht’s los, aber wir beginnen sowieso nicht vor 20Uhr. Zwischendurch gibt es Pausen – stoßt also auch gerne einfach später hinzu!

Bei schlechtem Wetter verlegen wir die Veranstaltung nach drinnen.
Bis dann, wir freuen uns auf Euch ♥ ♥ ♥

Theke, Texte, Temperamente ist Frankfurts erfolgreichste Literaturveranstaltungsreihe vor vollem Haus und niemals leeren Gläsern.“